Traffic-Board

Die rollende Großfläche

Traffic-Board

Traffic Boards sind die mobilen Geschwister der Großflächenplakate (18/1 Traffic Boards), bzw. der City-Light-Poster (4/1 Traffic Boards). Allerdings ohne den Makel der Immobilität. Denn, während eine Großfläche oder ein CLP nun mal an einem Platz stehen bleibt, kommen Traffic Boards in der ganzen Stadt rum, zumindest entlang der Strecke des jeweiligen Busses. Dabei lässt sich über die Wahl eines der 6 BVG Betriebshöfe, sogar eine regionale Abdeckung auf einzelne Bezirke erreichen.

Darüber hinaus sind Traffic Boards auch da zu sehen, wo es sonst keine oder nur wenige Großflächen gibt. z.B. Unter den Linden oder auf dem Ku'damm, am Alexander Platz oder der Schloßstraße.



Auch kostenseitig sind Traffic Boards deutlich attraktiver als Großflächen, Megalights oder CLPs. Um mit diesen stationären Werbeträgern einen gewissen Werbedruck in der Stadt aufzubauen bedarf es meist mehrere 10.000,00 €. Bei Megalights und Citylights sogar nicht selten 50.000,00 €/Woche. Dagegen kosten 10 18/1 Trafic Boards bei einer vergleichbaren Medialeistung gerade mal 19.750,00 € für einen ganzen Monat.

Mediadetails 18/1 Trafic-Board:

  • Format: 2,5 x 3,80 m
  • Miete/Monat: 1.975,00 €/Stk.
  • Folgemonat: 780,00 €/Stk./Monat
  • Mindestabnahme: 1 Stück
  • Mindestbuchung: 1 Monat

Wir müssen reden...

Durch das Absenden des Formulares erkläre ich, die Informationen zum Datenschutz verstanden zu haben und erkläre mich mit der Speicherung meiner persönlichen Daten einverstanden.

Informationen zum Datenschutz